Erfolgreiche Segelferienfreizeit 2014

Theorieunterricht Windkurse
Theorieunterricht Windkurse

Bereits seit vielen Jahren beteiligt sich der Yacht-Club Bayer Leverkusen e.V. am Ferienprogramm der Stadtranderholung mit dem Kursangebot „Spielerisch Segeln lernen“.

Aufgrund großer Nachfrage werden die begrenzten Teilnehmerplätze inzwischen ausgelost. An die 30 Kinder im Alter von 8-13 Jahren hatten binnen einer Woche die Möglichkeit, auf fünf verschiedenen Bootsklassen das Segeln zu erlernen.

Theorie (wie z.B. Windkurse, siehe Foto oben), Segelpraxis, Takelkunde und Knotenlehre geben den angehenden Jungkapitänen das erste Rüstzeug. Organisatorin Monika Döhring mit ihrem 20-köpfigem ehrenamtlichen Betreuerteam vereint Spiel und Spaß inkl. Piratenwasserschlachten mit dem Vereinsgrundsatz „Wir machen Segler“.

Highlight dieser Woche war nicht der überraschende TV-Dreh vom WDR, sondern der letzte Tag, an dem die gespannten Eltern die erlernten Segelfähigkeiten ihrer Kinder sichten konnten – je nach Wunsch mit an Bord oder vom Land aus. Die diesjährige enorme Präsens der Eltern stellte eine weitere große logistische Herausforderung an die Veranstalter. Denn es hieß nicht nur die Eltern zu verschiedensten Zeiten zu ihren Kindern auf die unterschiedlichen Bootstypen auf das Wasser zu bringen, sondern auch 90 Personen zu verpflegen, denn Wassersport macht bekanntlich hungrig. Die beiden Küchenfeen Katharina Klasen und Mona Döhring meisterten das ganz souverän.

 

Am Ende waren sich alle Beteiligten einig:

es waren wunderschöne Segelferien am Nievenheimer See.

(bll)