Spiregatta am Baldenysee

Am 30. und 31. Mai 2015 fand die von der Seglerkameradschaft Scheppen e.V. veranstaltete Spi Regatta am Baldeneysee für 420er und Vaurien statt. Von uns machten sich Niklas, Justin, Amina, Lisa, Reinhard und Richard auf den Weg um dort mitzusegeln.

Am 30.05.2015 machten sich unsere Segler im Morgengrauen auf den Weg zur Spiregatta am Baldenysee. Sie kamen als eine der ersten an und konnten in aller Ruhe die Boote aufbauen.

 

Nach der Steuermannbesprechung ging es gleich aufs Wasser für die erste Wettfahrt. In der Zwischenzeit frischte der Wind deutlich auf und ausgerechnet 10 Sekunden vor dem Start führte eine besonders starke Böe zum Kentern einiger Boote. Jedoch flaute der Wind in Verbindung mit starken Regen nach dem Start relativ schnell ab und führt zu einer langweiligen ersten Wettfahrt.

 

Die Wetterverhältnisse besserten sich allerdings für die zweite Wettfahrt. Dies führt zu einer sehr erfreulichen Platzierung von Niklas und Justin, die in diesem Lauf den 10. Platz erreichten. Auch die dritte Wettfahrt verlief für die beiden gut. Danach ging es für die 6 erst einmal wieder nach Hause.

 

Am nächsten Morgen trafen Sie sich  zu früher Stunde um gemeinsam zum Ort des Geschehens zurück zu fahren. An diesem Tag war der Wind allgemein stärker, jedoch blieben die Böen (diese erreichten bis zu 30 Knoten), die genauso wie am Vortag zu vielen Kenterungen führten.

 

Nach insgesamt 5 Wettfahrten erreichten Amina und Lisa den 20. Platz, Reinhard und Richard den 18. und Niklas und Justin den 13. Platz.

 

Fotos findet Ihr auf der Homepage der Seglerkamaratschaft unter „Regatten“ > „Spi-Regatta“

http://www.sks-essen.de/