Sportseeschifferkurs beginnt am 28. Oktober 2017

In Modulen zum SSS

Am 28. Oktober 2017 beginnt eine Folge von Kursen, an deren Ende die Teilnehmer für die Prüfung zum SSS gerüstet sein sollten. Aber auch für Diejenigen, die die Prüfung nicht ablegen, sondern sich nur zu einzelnen Themen weiterbilden wollen, ist das Angebot interessant, weil der Kurs aus mehreren Modulen besteht, die einzeln belegt werden können.


Der SSS ist der amtlich empfohlene Führerschein zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in küstennahen Seegewässern (alle Meere bis 30 sm und Ost- und Nordsee, Kanal, Bristolkanal, Irische und Schottische See, Mittelmeer und Schwarzes Meer). Er ist vorgeschrieben zum Führen von gewerbsmäßig genutzten Sportbooten in den küstennahen Seegewässern.

Interessenten wenden sich an unseren Ausbildungsleiter Hans Weber.

Weitere Infos gibt es hier.