Rheinwoche 2018

Revolution bei Kaiserwetter

 

Die Rheinwoche 2018 meinte es über Pfingsten Köln-wieder einmal mehr als gut mit uns. Von fast gar nichts bis um 6 Windstärken war auf der Schokoladenstrecke von Porz quer durch Köln und Düsseldorf bis nach Wesel alles dabei. 

Die insgesamt ohnehin lange Strecke wurde diesmal in nur vier Etappen ersegelt, wodurch die einzelnen Abschnitte lang und, wie immer bei Westwindlage, sehr arbeitsreich wurden. Vor allem für die Vorschoter, die Wende um Wende einige Kilometer Schotseil durch die Blöcke zogen. Trotz des Kaiserwetters blieb am ersten Tag kaum Zeit, das besondere Panorama von Köln und Düsseldorf vom Wasser aus zu genießen. Und so kam es schon am ersten Abend zur Zusammenrottung einiger Piraten-Vorschoterinnen, die spontan beschlossen, eine Vorschoter-Gewerkschaft zu gründen. Ein Gedanke, den auch Marion an unserer Vorschot sehr sympatisch fand. 

Wir hatten in unserer Yardstick-Startgruppe das Glück, einen regattaerfahrenen Gegner mit ungefähr gleich schnellem Schiff zu haben, mit dem wir uns ein hartes Kopf an Kopf-Rennen lieferten. Taktische Manöver wurden bei den vielen  Begegnungen stets mit entsprechenden Schachzügen pariert, was beiden Crews nicht nur großen Spaß machte, sondern uns auch  immer wieder antrieb. Im Ergebnis wurden wir am ersten Tag Zweite von unserer 15 Schiffe starken Gruppe und insgesamt Dritte. Michael Dung schaffte mit seiner etwas benachteiligten Kielschwert-Shark einen tollen Mittelfeldplatz in der separat gewerteten Shark-Klasse. 

Den krönenden Abschluss aber bildete die Regattaparty, die der Yacht-Club Wesel am Ziel der vierten und letzten Etappe für uns vorbereitet hatte. Ein ganzer Ochse wurde super lecker gebraten und war am Ende tatsächlich ganz aufgegessen. Danach rockte eine Partyband die Bootshalle und es wurde bis tief in die Nacht abgetanzt. 

Damit nicht genug, bot der Yacht-Club Wesel auch beim Auskranen am Montag viele Helfer auf, so dass die Teilnehmer sich diesmal deutlich früher auf den Heimweg machen konnten. Aber nach der Rheinwoche ist vor der Rheinwoche und so berichtete das Orga-Team der Rheinwoche bei der Siegerehrung am Morgen auf dem Begleitschiff Eureka zuversichtlich, dass die Rheinwoche im kommenden Jahr von Wesel aus bis nach Holland führen könnte. Da müssen wir dabei sein! Wann ist Pfingsten?

 

Marion und Stefan Sprickmann