Opti Regatta am Unterbacher See in Düsseldorf

Am Samstag, den 1. Juni ging es erst zum Clubgelände nach Dormagen, um die Optis abzuholen, um sich dann auf den Weg nach Düsseldorf zu machen, damit   Simon (9 Jahre alt) und Henri (11) die  zweite Regatta ihres Lebens für den YCBL  segeln konnten.

 

Am ersten Tag war generell sehr wenig Wind. Trotzdem haben wir versucht rauszufahren, wobei jedoch der erste Durchlauf mangels Windes abgebrochen werden musste. Also paddelten wir in der Hitze wieder rein  und verbrachten den Rest des Tages damit, mehrmals vom Steg ins Wasser zu springen und auf Wind zu hoffen. Jedoch kam leider den ganzen Tag über kein Wind mehr. Trotzdem war die Stimmung gut und wir hatten eine Menge Spaß mit den Kindern aus den anderen Clubs. Am Abend packten wir die Boote ein und fuhren nach Hause.

 

Am nächsten Tag war glücklicherweise mehr Wind und wir konnten direkt rausfahren. Zu unserem Glück gab es noch vier Durchläufe.

 

 

 

Am Ende gab es eine Riesenüberraschung, mit der wir echt nicht gerechnet haben: Einer von uns hat tatsächlich in der Gesamtwertung den zweiten Platz gemacht!

Insgesamt wurden wir vom „Düsseldorfer Segelclub Unterbacher See“ toll verpflegt und der Pokal bekommt einen Ehrenplatz!!!

Beide Tage haben uns super gefallen und wir freuen uns auf die nächste Opti-Regatta.

 

Henri Berk und Simon Kiel