Ausbildung – SBF-Binnen

Kurs „Sportbootführerschein-Binnen (SBF-Binnen)“

Unser Kurs zum Sportbootführerschein Binnen (SBF-Binnen) gliedert sich in zwei Teile, Theorie und Praxis. Diese können auch einzeln gebucht werden.


Der theoretische Untericht beginnt Ende November,  montags in Dormagen und dienstags in Leverkusen. Die Prüfung ist in der 2. Märzhälfte.

Die Praxis beginnt im April in unserem Segelzentrum Nievenheimer See, die Prüfung findet vor den Sommerferien statt.

 

aktuelle Termine:

Der neue Kurs startet Ende November 2017.

Die Theorie beginnt

- am       20. 11.2017 in Dormagen im Segelzentrum am Nievenheimer See

- am       21.11.2017 in Leverkusen in der Geschäftsstelle

Ansprechpartner ist Volkmar Wieczorek: grundausbildung@yacht-club-bayer.de

 Der Kurs ist ausgebucht!

Agenda Binnen 2017/2018 

 

Die Kursgebühren bitte der Gebührenordnung » entnehmen.

Infos und Voraussetzungen

(Quelle: sportbootfuehrerscheine.org, Stand: Mai 2014)

Der SBF-Binnen ist die Amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten unter 15 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen, vorgeschrieben für Fahrzeuge mit einer größeren Nutzleistung als 11,03 kW (15 PS); auf dem Rhein vorgeschrieben für Fahrzeuge mit einer größeren Nutzleistung als 3,68 kW (5 PS); in Berlin und Brandenburg auf bestimmten Binnenschifffahrtsstraßen auch vorgeschrieben für Sportfahrzeuge unter Segel. Der Sportbootführerschein-Binnen kann unter Segel, mit Antriebsmaschine oder mit Antriebsmaschine und unter Segel erworben werden.


ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

  • Mindestalter
    unter Segel: 14 Jahre (13 Jahre und 9 Monate am Tage der Prüfung)
    mit Antriebsmaschine: 16 Jahre (15 Jahre und 9 Monate am Tage der Prüfung)
  • Tauglichkeit
    Vorlage „Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber“. Ein durch Prüfung erworbener Sportbootführerschein-See bzw. Sportbootführerschein-Binnen ersetzt das ärztliche Zeugnis, sofern er zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als 12 Monate ist.
  • Zuverlässigkeit
    Vorlage eines gültigen Kfz-Führerscheins oder Führungszeugnisses, auf die jeweilige Vorlage wird bei Minderjährigen verzichtet