Ausbildung – FKN Seenotsignalmittel

Kurs „Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignalmittel“

Jeder hofft, dass er sie nie brauchen wird, aber an Bord sollten sie sein: die Seenotsignalmittel. Der FKN berechtigt zum Erwerb und Transport von erlaubnispflichtigen pyrotechnischen Seenotsignalen der Unterklasse T2 (Signalraketen, Fallschirmsignalraketen, bestimmte Rauchsignale). Unser Kurs bereitet Sie auf die entsprechende Prüfung vor.

 

aktuelle Termine:

Informationen zu Terminen und Ablauf erhalten Sie von unserem Ausbildungsleiter Hans Weber:

ausbildungsleiter@yacht-club-bayer.de

 

Die Kursgebühren bitte der Gebührenordnung » entnehmen.

Infos und Voraussetzungen

(Quelle: sportbootfuehrerscheine.org, Stand: Mai 2014)

Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffrecht gemäß § 1 Absatz 3b Erste Sprengverordnung

 

Der Fachkundenachweis (sogenannter „Pyro-Schein“) berechtigt zum Erwerb und Transport von erlaubnispflichtigen pyrotechnischen Seenotsignalen der Unterklasse T2 (Signalraketen, Fallschirmsignalraketen, bestimmte Rauchsignale).

 

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNG

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Besitz eines amtlichen Sportbootführerscheins oder eines sonstigen Befähigungsnachweises zum Führen von Wassersportfahrzeugen