MEET2SAIL: Flottillensegeln

Gemeinsame Fahrt nach Heeg, um mit Polyvalken ein schönes Segelwochenende zu verbringen.

Von Heeg aus werden spannende Segeltouren in die umliegenden Städte (Sneek, Workum, Sloten, Woudsend, ...) und Seen unternommen.  Am Sonntag wird noch der traditionelle Meet2Sail-Cup ausgetragen.

Damit es uns an nichts mangelt, sind wir bei STAYOKAY mit Halbpension untergebracht, wo die Boote direkt vor der Tür liegen.

Alle, die gerne ein schönes Segelwochenende in einer geselligen Gruppe erleben möchten, egal ob jung, alt, Anfänger oder Seebär, sind herzlich eingeladen mit zu fahren. 

Anreise: mit privatem PKW
              (Fahrgemeinschaften)
Anmeldung
 

Instandhaltung

Beim Segeln kommt es leider immer mal wieder zu großen und kleinen Beschädigungen an unseren Booten.

Bitte benutzt die Boote umsichtig und versucht das Wetter richtig einzuschätzen.

 

Lieber etwas vorsichtiger sein, denn Selbstüberschätzung der eigenen Segelfähigkeit führt häufig zu Beschädigungen.

 

Die Boote sind schnell kaputt und es dauert manchmal Wochen, um sie zu reparieren. Dann stehen Sie allen Crewmitgliedern im Sommer nicht mehr zur Verfügung.

Daher muss auch manchmal in der Saison etwas ausgetauscht oder repariert werden.

 

(Beschädigungen und / oder fehlende Teile) bitte melden:

E-Mail: fit4sail@ycbl.de  

Nur wenn Probleme bekannt sind, können sie auch behoben werden. 

Die grundlegende Instandhaltung unserer Crewboote erfolgt in den segelfreien Wintermonaten.

Unser Obmann Crewsegeln prüft den Arbeitsbedarf eines jeden Bootes und übernimmt die Verteilung der jeweiligen Arbeiten. Er leitet uns zu selbständigem Arbeiten an, was uns eine flexibel  Zeiteinteilung ermöglicht. Hier bedarf es natürlich vieler fleißiger Hände, um die Boot zum Saisonstart wieder erstrahlen zu lassen.

 

Wir freuen uns auf eure rege Beteiligung bei diesen Arbeiten. Die Koordinierung erfolgt auch hier über unsere Crew-Threema-Gruppe.

Moni:

An Dingen, die gepflegt werden, hat man länger Spaß. So verhält es sich auch mit unseren Crewbooten. Nutzt und pflegt die Boote, als wären es eure eigenen. Segelt umsichtig und rücksichtsvoll und schätzt eure Segelfähigkeiten richtig ein. 

Veränderungen, fehlende Teile oder Beschädigungen, die ihr während des Segelns feststellt, bitte unter

fit4sail@ycbl.de

melden. Nur Probleme, die bekannt sind, können auch behoben werden. Vieles kann oft schnell und mit wenig Zeitaufwand vor Ort erledigt werden. Wir, die Crewmitglieder, versuchen möglichst viele Arbeiten selbst zu übernehmen, so bleibt das Crewsegeln finanzierbar.

 

Die grundlegende Instandhaltung unserer Crewboote erfolgt in den segelfreien Wintermonaten.

Unser Obmann Crewsegeln prüft den Arbeitsbedarf eines jeden Bootes und übernimmt die Verteilung der jeweiligen Arbeiten. Er leitet uns zu selbständigem Arbeiten an, was uns eine flexibel  Zeiteinteilung ermöglicht. Hier bedarf es natürlich vieler fleißiger Hände, um die Boot zum Saisonstart wieder erstrahlen zu lassen. Wir freuen uns auf eure rege Beteiligung bei diesen Arbeiten. Die Koordinierung erfolgt auch hier über unsere Crew-Threema-Gruppe.

Unter den Hecken 30, 41539 Dormagen

Telefon: +49 2133 2849200, E-Mail: service@ycbl.de

© 2020 by YCBL

Yacht-Club Bayer Leverkusen