Ohé en Laak – Yacht- und Jollenrevier in Holland

Unser Vereinshafen an der Maas im niederländischen Ohé en Laak nahe der deutsch-holländischen Grenze, bietet unseren Mitgliedern Liegeplätze für ihre Segel- und Motorboote, ein wunderschönes Clubhaus, ein ideales Spielrevier für die Kleinsten, ein sicheres Opti-Revier direkt an den Stegen, ein Wander- und Naturparadies sowie eine vereinseigene BM-Jolle. Das für größere Segelboote befahrbare Revier erstreckt sich zwischen dem Vereinshafen Ohé en Laak bei Stromkilometer 57 und der Autobahnbrücke über die Maas bei Wessem bei Stromkilometer 67,5.
Der Vereinshafen kann ca. 50 Yachten aufnehmen. Die Größe der Boote bewegt sich von Jollengröße bis ca. 11 m. Die schwimmenden Anlagen bestehen aus drei Stegen mit Boxen für die Schiffe, einem Hausboot und einem Sanitärbereich.


Das Hausboot – insgesamt 100m² Fläche – ist mit zwei Gästezimmern, einem Balkon, einer bestens ausgestatteten großen Küche, einem großen Wohnraum und kleineren Wirtschaftsräumen versehen. Die Gästezimmer können bei Marion Sprickmann in der Geschäftsstelle  (geschaeftsstelle@yacht-club-bayer.de) reserviert werden.
Im Salon gibt es viele gemütliche Ecken. Der schönste Platz ist aber rund um unseren alten, eisernen holländischen Ofen.


Das zugehörige Grundstück bietet viel Platz als Spielwiese für die Kleinen, es gibt einen Spielplatz mit Sandkasten und Schaukel. Für die Großen gibt es gemütliche Sitzbänke, auf denen man sich niederlassen kann. Ein fest installierter Grillplatz erfreut sich im Sommer großer Beliebtheit und ist oft Treffpunkt für die hungrigen Seglerinnen und Segler. Für Besucher mit Boot ist immer ein Gastplatz vorhanden.


Regelmäßige Events in Ohe én Laak sind in jedem Jahr Ansegeln, Pfingstregatta und Absegeln.


Anschrift:
Yacht-Club Bayer Leverkusen e.V.


Dijk 1


6109 Ohé en Laak,

NL



 

Hafenwart in Ohé en Laak: 


i.V. Klaus Burmeister

E-Mail: hafenwartohe@yacht-club-bayer.de