Erste Jüngstenschein Prüfung nach dem Lockdown


Ein weiterer Schritt zur Normalität


Endlich sind, aufgrund der Lockerungen, auch wieder OPTI Regatten möglich. Unsere OPTI Regattagruppe hat sich nach der Nachricht schnell entschieden zur OPTIPUSSY Regatta an den Baldeneysee zu fahren.


Aus der OPTI Einsteigergruppe, die seit dem letzten Jahr trainiert, kam auch der Wunsch endlich auf eine Regatta fahren zu dürfen. Aus diesem Grund wurde eine Jüngstenschein Prüfung für den 19. Juni angesetzt um den interessierten OPTI Kids die Möglichkeit zu geben sich der Regattagruppe anzuschließen.


Um es vorwegzunehmen, die Trainer haben hervorragende Arbeit geleistet, sei es beim Wintertraining, in der ersten Phase des Lockdown per Internet oder später in Kleingruppen auf dem Wasser. Dafür meinen ausdrücklichen Dank!


Die Prüfung begann mit dem Aufbau der OPTIs wobei der Prüfer die Funktionen der Bestandteile eines OPTIs abfragte und die Knoten gezeigt werden mussten. Anschließend ging es zur praktischen Prüfung aufs Wasser. Hier konnten die Vier endlich ihr seglerisches Können unter Beweis stellen. wurden alle Bootsmanöver 

Zum abschließenden, theoretischen Teil war schon ein Großteil der Nervosität bei den Kindern abgefallen. So wurden der Fragebogen zügig ausgefüllt und meist vor der Zeit abgegeben.


Nach der Auswertung der Ergebnisse konnte der Prüfer allen Teilnehmern zur erfolgreichen Prüfung gratulieren und die Jüngstenscheine übergeben. Jetzt steht der Teilnahme an Regatten nichts mehr im Wege. Wir wünschen den jungen Regattaseglern für die Zukunft viel Spass und Erfolg.


Ralf Posselt

Unter den Hecken 30, 41539 Dormagen

Telefon: +49 2133 2849200, E-Mail: service@ycbl.de

© 2020 by YCBL

Yacht-Club Bayer Leverkusen