Segelzentrum am Nievenheimer See


Foto: Claudia Rositzki
Foto: Claudia Rositzki

Anschrift:

Yacht-Club Bayer Leverkusen e.V.


Am Straberger See 6


41542 Dormagen
Telefon: 02133 / 23 84 30


In der Nähe von Dormagens Stadtteil Straberg liegt der Nievenheimer See. Dort hat der Club einige Einrichtungen zum Jollensegeln. Nach umfangreichen Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten im Jahr 2005 ist dort nun alles vorhanden, was zum Jollensegeln, aber auch zum gemütlichen Miteinander erforderlich ist.

Das Clubhaus befindet sich linker Hand am Weg zum See. Im rechten Teil des Clubhauses – hinter den Fenstern – laden Sessel und Beistelltische zum Verweilen ein, falls es mal überraschend nass und ungemütlich werden sollte. Hinter einer Bartheke ist eine komplette Küche eingebaut, so dass auch für das leibliche Wohl gesorgt werden kann. Auf der linken Seite sind Tische und Stühle aufgestellt, so dass hier unterrichtet oder konferiert werden kann.

Gerätehaus und Umkleiden. Im neu gebauten Komplex ist in drei Häusern Platz für die Geräte und die Umkleiden sowie die Toiletten geschaffen. Das Gerätehaus ist links, die Toiletten sind von der rechten Stirnseite aus zugänglich.  Im Gerätehaus wird das Zubehör der Jollen gelagert, das bei Nichtgebrauch nicht auf den Booten verbleiben soll. Hier befinden sich auch die Bierzeltgarnituren, unerlässlich, wenn draußen gefeiert werden soll. In den Umkleideräumen sind Spinde aufgestellt, in die Wertsachen eingeschlossen werden können. Im hinteren Teil ist jeweils eine Dusche.

Steganlagen und Kran. An den Stegen ist Platz für die Jollen des Vereins und für private Boote. Hier sind vier Zugvögel und zwei BM-Jollen des Vereins beheimatet. Der Kran ermöglicht es, bequem und materialschonend im Frühling die Boote zu Wasser zu lassen und im Herbst wieder vom Wasser auf die Trailer zu bringen.


Wie komme ich hin?

  • Autobahn 57 bis Abfahrt Dormagen
  • Von Süden kommend zweimal rechts abbiegen, von Norden kommend die Kreuzung an der Abfahrt und die nächste Kreuzung geradeaus überqueren.
  • An der nächsten Ampel links abbiegen.
  • Nach 2 km kurz vor dem nächsten Ort ist rechts die Einfahrt.