Herzlich Willkommen

Liebe Vereinsmitglieder und Gäste,

wir freuen uns, euch auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

Das Web-Team nimmt gerne Infos und Beiträge entgegen.

Viel Spaß beim Suchen und Finden, Stöbern und ganz besonders beim SEGELN!

 

Infos zu Corona und die aktuelle Situation im Sport

Ausgewählte Neuigkeiten

Do

21

Mai

2020

Vereinsleben mit CORONA

Endlich Saisonstart - aber wir müssen die Regeln der Behörden einhalten

Hier erhaltet ihr unseren Maßnahmenkatalog, den wir mit dem Ordnungsamt Dormagen abgestimmt haben.

In diesem seht ihr, was ihr machen müsst, um die Vorschriften auf unserem Vereinsgelände einzuhalten. Die Vorschriften müsst ihr beim Segeln und an Land ein- halten. Wir möchten erreichen, dass ihr segeln könnt, euch sportlich betätigen könnt und euch dabei nicht mit Corona ansteckt.

 

 

1. Grundsätzliche Regeln:

Ihr müsst einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten, wenn nicht folgendes zu- trifft:

Ihr dürft das Vereinsgelände nur betreten, wenn ihr keine Corona typischen Krank- heitssymptome habt und wenn ihr in den letzten zwei Wochen keinen Kontakt zu infi- zierten Personen hattet.

Zur Anwesenheitskontrolle hängt ein Briefkasten am See, hier werft

  • ihr einen Zettel mit eurem Vornamen, Namen, Datum, Ankunfts- und Abfahrtszeit ein.

  • Es dürfen höchstens zwei Boote gleichzeitig je Steg auf- oder abgebaut werden.

  • Die Umkleiden sind geschlossen, deswegen müsst ihr schon in Segelkleidung auf das

    Gelände kommen.

 

Hier das vollständige Schreiben

 

Fr

08

Mai

2020

Neue Obleute für Crew und Fahrtensegeln

Nachdem Ralf Schröder und Stefan Hiegemann aus beruflichen bzw. persönlichen Gründen ihre Ämter zum Anfang des Jahres abgegeben haben, mussten diese Stellen neu besetzt werden. Da wir in diesem Jahr noch keine Mitgliederversammlung durchführen konnten, wurden die Positionen durch den Vorstand kommissarisch besetzt.

Ich möchte mich aber zuerst bei Ralf und Stefan ausdrücklich für das in den letzten Jahren geleistete Engagement bedanken. Sie haben viel dazu beigetragen ihre Bereiche und den Verein weiter voran zu bringen. Danke Ralf und danke Stefan!

Für den Bereich „Crew“ könnte Meike Sprickmann gewonnen werden. Meike hat sich in den letzten Jahren als Trainerin im Crew Bereich verdient gemacht und ist somit keine Unbekannte für die Crew-Mitglieder. Sie segelt selber im sportlichen Bereich in einem „ASSO“ Team und ist mit allen Belangen des Jollensegeln vertraut.

Im Bereich Fahrtensegeln steht jetzt Michael Bahamonde Wiesner am Ruder. Michael kommt vom Fahrtensegeln und hat z.B. an diversen Flottillen als Skipper fungiert. Schon vor seiner Ernennung zum Obmann hat er die, leider ausgefallene, Flottille in Kroatien organisiert. Er steht mit beiden Seebeinen fest im Bereich Fahrtensegeln und unterstützt, nebenbei, aus Ausbildungsskipper die See Ausbildung. 

Ich wünsche beiden viel Freude in ihren Aufgabenbereichen.

 

Ralf Thost-Posselt

Sportkoordinator 

Fr

08

Mai

2020

Ein neuer Funktionsträger stellt sich vor

Mein Name ist Michael Bahamonde Wiesner und ich habe die Ehre, trotz dieser nicht so einfachen Corona-Zeit das Amt des Obmannes Fahrtensegeln zu übernehmen.

Ich bin seit 2013 Mitglied im YCBL und habe hier meine Ausbildung (SBF Binnen- und See sowie SKS, FKN und Funkschein) genossen. Seitdem gehe ich jährlich mit meiner Frau mehrmals segeln und genieße unser schönstes Hobby der Welt.

Ich habe bereits bei verschiedenen Flottillen auch anderer Veranstalter teilgenommen und kleinere Flottillen im privaten Bereich organisiert. Hierbei habe ich viele Segelfreunde kennen gelernt, mit denen ich auch nach Jahren noch seglerisch verbunden bin.

Ebenso durfte ich bei YCBL die praktische Ausbildung bei SKS- Prüfungen fahren und mich auch in die Theorie-Ausbildung einbringen.

Der Verein bat mich, die Organisation der Vereinsflottille 2020 zu übernehmen. Leider - wie bekannt - steht unsere diesjährige Flottille in Kroatien unter keinem guten Stern und musste abgesagt werden. Dies ist sehr schade, aber wir sind zuversichtlich, dass wir in 2021 die Flottille erneut in Angriff nehmen können.

Ich freue mich auf eure Unterstützung! Michael Bahamonde Wiesner

Do

07

Mai

2020

Unsere neue Obfrau fürs Crewsegeln stellt sich vor

Die Crew-Gruppe starten in ihr fünftes Trainingsjahr und dieses Mal bin ich nicht nur als Trainerin dabei, sondern auch als Obfrau Crewsegeln.

In den letzten Jahren habe ich die Meilen außerhalb des Sees auf der Asso99, J70 und Luffe verbracht und viel dazugelernt. Davor habe ich eine „klassische“ Jollen- Ausbildung erlebt: Mit sieben Jahren im Opti gestartet, mit zwölf in den 420er umgestiegen und mittlerweile werden die Boote immer größer, wie auch die Seglerinnen, die ich als Trainerin begleite. Seit rund acht Jahren habe ich verschiedene Bootsklassen im YCBL trainiert und freue mich nun sehr, die Crew-Gruppe auch als Obfrau weiterzubringen.

 

Herzliche Grüße und immer eine Handbreit Meike Sprickmann

Di

21

Apr

2020

Nachruf Dieter Barth

Dieter Barth 

28. Mai. 1939 – 10. April 2020 

 

Wir trauern und nehmen Abschied von unserem Vereinsfreund Dieter Barth, er verstarb am 10. April 2020 unerwartet in Folge einer COVID-19 Erkrankung.

 

Dieter Barth war seit 1977 Mitglied im Yacht-Club Bayer Leverkusen e.V. und stellte dem Verein sein Können, das er als Ingenieur bei Bayer erworben hatte, gerne und oft zur Verfügung. Er trieb den Bau der Bootshallen 1 und 2 maßgeblich voran, zeichnete und baute den Mastkran für Ohé und brachte sich in weiteren Projekten und technischen Vorhaben ein.

 

Gleichzeitig war er ein begeisterter Fahrtensegler. Mit seiner Segelyacht "La Blanche" hat er seit 1995 die Nordsee, Ostsee, Skandinavien und den Götakanal bereist. Im Jahre 2000 überquerte er die Biskaya und verlegte sein Schiff ins Mittelmeer.  

 

mehr lesen

Mo

20

Apr

2020

CORONA

Alle Vereinsaktivitäten ruhen vorerst bis zum 03. Mai  2020 

weitere Infos zu Corona und die aktuelle Situation im Sport

 

Liebs Vereinsmitglied, (20.04.2020)

die letzte-Mail begann mit folgenden Worten:

„In dieser besonderen Zeit ist alles anders. Das Coronavirus verändert gerade unser Leben und unser Miteinander. Doch wir nehmen es sportlich und sind weiter für unsere Mitglieder da!“

Daran hat sich leider mit Stand heute für den Sport und unseren Vereinsbetrieb nicht viel geändert. Der Erlass der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, mit dem bekanntlich sämtliche Sportangebote eingestellt werden müssen, wurde bis zum 03. Mai 2020 verlängert. Ob es darüber hinaus zu einer Verlängerung dieser notwendigen Zwangspause kommt, bleibt abzuwarten. Auch eine Nachfrage beim Ordnungsamt, ob wir für den Segelsport eine Ausnahme erwirken können, verlief negativ. 

Gleichzeitig können wir euch versprechen, dass es nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahme in unserem Verein wieder mit frischem Schwung und höchster Motivation ganz schnell zurück aufs Wasser geht. Denn unsere gemeinsame Freude, auf dem Wasser unterwegs zu sein, wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen.

 

mehr lesen

Di

14

Apr

2020

Von Glücksstadt zum Schloss Gripsholm

Von Glückstadt zum Schloss Gripsholm über Stock und Stein

 

Heiko Schmitt berichtet in zwei Teilen über seine Reise mit einem schwimmenden Oldtimer durch das Landesinnere von Schweden. Eine Fahrt über den Götakanal ohne Scheidung der Protagonisten. 

Heiko und Dorothea reisten mit einem holländischen Stahlverdränger aus dem Jahr 1982 mit 14 m Länge im Sommer 2019 von Glückstadt nach Schweden.

 

Lasst euch von einer tollen Geschichte mit vielen interessanten Impressionen in zwei Teilen verzaubern.

 

Teil 1: 16. April 2020 20:00 Uhr

Teil 2: 07. Mai 2020 20:00 Uhr

 

Die Links findet ihr wie immer auch im Mitgliederberich.

 

 

mehr lesen

Mo

09

Mär

2020

RE -Start -Kurs

Liebe Mitglieder (und die es noch werden wollen)! 

 

In diesem Jahr möchten wir euch einen neuen Kurs anbieten. Der RE-Start-Kurs richtet sich an alle, die grundsätzlich bereits das Segeln gelernt haben, jedoch ihre Kenntnisse auffrischen möchten, um  sich im Umgang mit dem Boot erneut sicher und selbstständig fühlen zu können.

mehr lesen

Do

20

Feb

2020

Wintertraining

Auch an diesem Samstag trafen wir Jugendsegler*innen des YCBL uns

wieder am See, zum Wintertraining. Denn, ob bei Schneetreiben oder 

schönstem Sonnenschein, bei uns kann in einer gemischten Gruppe auch 

im Winter weiter trainiert werden. Wir treffen uns jeden Samstag von 10-15 Uhr

am See und trainieren gruppenübergreifend mit Optis, Lasern, 420ern und Europes.

 

 

mehr lesen

Sa

15

Feb

2020

Segeln auf der KreutzAsso

Segeln zwischen Uni und Berufsalltag.

 

Im Februar 2019 stellte Kurt Kreutz unseren Junioren seine KreutzAss vor. Mit seiner Luffe44 wollte er den Junioren im Verein das sportliche Dickschiffsegeln näher bringen. Parallel dazu bekamen die neuen Dickschiffsegler die Möglichkeit mit der Asso99 “Tante Berta” an Regatten teilzunehmen. 

 

mehr lesen

Fr

31

Jan

2020

Trainingswochenende

Trainingswochenende der Optis's
 Am 25./26.01. konnten in diesem Jahr Kinder und Jugendliche im Optimist und Europe auf dem Gelände des YCBL in die Segelsaison starten. Bei noch kalten Temperaturen aber viel Sonnenschein und guter Stimmung fand ein Training mit Harald Weichert am Straberger See statt.

Familie Maaser 



 

Fr

31

Jan

2020

Messe - Cup BOOT 2020

Messe-cup Boot 2020

Auch dieses Jahr fand wieder die Boot in Düsseldorf statt.

Unser Verein YCBL nahm wie jedes Jahr an der Veranstaltung teil. Zusammen mit Simon Kiel, Florian Chaban, Lisa Voigt und Alexander Ruf erreichten wir den 4. Platz. Gestartet sind wir mit DYC, ETUF und YCL. Es waren A aber auch B Segler/innen dabei.

Eigentlich hätten wir bessere Chancen auf einen guten Platz gehabt. Aber die anderen waren auch nicht schlecht. Da der Pool ziemlich klein war, war es nicht wirklich möglich alle Regeln einzuhalten. Trotzdem hatten wir alle viel Spaß.

Nächstes Jahr werden wir auch wieder an der Veranstaltung teilnehmen und unser Bestes geben, dass wir einen besseren Platz bekommen.

mehr lesen

Fr

31

Jan

2020

Start Sailing

Am Samstag waren wir auf der Boot. Gemeinsam mit dem Team von "start sailing" ermutigten wir die Leute, mit dem Segeln anzufangen und gaben ihnen Tipps zum Einstieg.

Es war wirklich schön zu sehen, wie viele Menschen sich für den Segelsport interessieren. Hoffentlich konnten wir vielen Leuten den Einstieg erleichtern und vielleicht sieht man den ein oder anderen ja auch bald bei uns im Verein wieder!

 

Di

28

Jan

2020

Neujahrsempfang

Auf ins neue Jahr

 

Der Yacht-Club Bayer Leverkusen hat am ersten Sonntag des neuen Jahres, dem 06. Januar zum mittlerweile traditionellen Neujahrsempfang ins Vereinsheim am Straberg-Nievenheimer See in Dormagen, eingeladen. 

Viele Vereinsmitglieder sind dem Ruf gefolgt und haben sich den Start in das neue Jahr nicht entgehen lassen. 

Der Vorsitzende Tobias Küter bedankte sich für die im letzten Jahr angeschobenen Projekte. Er lobte die Mitglieder, die in unserem Verein besonders engagiert sind und den Sport aktiv mit gestalten. Angefangen bei den Kuchen und Salatspenden für Veranstaltungen, den vielen Stunden in der Halle, am See, auf der LeYa, am Telefon oder am Rechner wo Dinge repariert oder organisiert werden wollen. 

 

 

mehr lesen

Mo

23

Dez

2019

Unsere LeYa fährt ins Mittelmeer

Die sicherlich spannende Reise, die unsere Vereinsyacht vor sich hat, ist das Thema des Abends.

Eine Seereise um halb Europa mit vielen nau-tischen Leckerbissen wie Englischer Kanal, Bretagne, Biskaya und und und.. 

 

Am Ende der Reise wird die LeYa in der nördlichen Adria in ihre neue Heimat anlaufen. Bis dahin aber liegen Etappen die alle Facetten des Seesegelns, von ruhigem Sommersegeln bis zu anspruchsvollen Teilstrecken, wiederspiegeln. 

Wir möchten euch an dem Abend den Überführungstörn mit seinen Etappen vorstellen. Eingeladen sind alle die sich für diese Unternehmung interessieren, ob als Skipper, Crew oder Neugieriger. Wir informieren über die geplante Route und die Besonderheiten der einzelnen Teilstrecken.  

 

Wir würden uns freuen, dich am Freitag den 17. Januar 2020 um 18 Uhr im Clubhaus am Nievenheimer See  begrüßen zu können. 

 

Thomas und Ralf 

 

mehr lesen

Do

12

Dez

2019

Marie's Saisonbericht

Knapp daneben ist auch vorbei...

 

Dieses Jahr wurde der Modus im 420er für EM und WM - Qualifikation geändert, sodass der erste Teil nach der Deutschen in Warnemünde ausgesegelt wurde, da Deutschland für 2020 doppelte Startplätze für die Meisterschaften bekommen sollte. Das bedeutete 4 Wochenenden in Warnemünde...

In den Sommerferien war noch sehr wenig mit segeln los. Wir hatten ein Trainingslager bei Tim Kirchhoff am Dümmer, wo am Wochenende danach (24./25.08.) die LJM Niedersachsen stattfand. Dort wurden wir 4., punktgleich mit den 3.

mehr lesen

Di

26

Nov

2019

Vereinsflottille

Liebe Vereinsmitglieder und Segelfreunde,

Wir freuen uns, euch in 2020 eine Vereinsflottille nach Kroatien anbieten zu können und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen.

 .Wir starten am 6.6.2020 in Biograd und erkunden eine Woche die Inselwelt der Kornaten - auch ein Ausflug zu den Krka Wasserfällen  ist geplant.

 

Das Anmeldeformular mit Einzelheiten zu den Kosten sind euch per mail bereits zugegangen. 

Bitte berücksichtigt die Anmeldefrist 6.1.2020 (!) da wir mit den Flugbuchungen nicht mehr lange warten können...

Wir freuen uns auf einen tollen Segeltörn vor traumhafter Kulisse.

 

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an das Organisationsteam wenden:

 

Annette Anders (karoanders@freenet.de)

Michael Bahamonde-Wiesner (michael.bahamonde.wiesner@gmail.com)  

Thomas Schwarz (Thomas.Schwarz@ycbl.de)

Di

12

Nov

2019

LeYa Törnplan

Liebe Fahrtensegler und Interessierte.  

Unsere Ostsee Abschiedsrunde 2020, in der Saison 2021 soll unsere LeYa ins Mittelmeer verlegt werden, daher das Motto unsere Abschiedstour: 

Einmal Ostsee links herum 

Wir starten die Saison wie in 2019 mit der SKS Ausbildung, dieses Jahr in Heiligenhafen. Nach der Ausbildung steht euch unsere LeYa für die Erkundung interessanter Ziele in der westlichen Ostsee z.B Richtung Dänischer Südsee oder der Kieler Bucht bereit. 

Mitte Juni startet die Sommerreise zu neuen unbekannten Zielen und hier geht's zum Törnplan..

So

20

Okt

2019

European Open Asso 99

03. – 06. Oktober 2019

 

Crew: 

Trapez 1 Amina

Trapez 2 David

Trapez 3 Lisa

Cockpit 1 Lennart

Cockpit 2 Manuel

Steuermann Jonas

Donnerstagmorgen um 7 Uhr fuhren wir mit dem KV-Motorboot zum Liegeplatz der Tante Berta, um sie zum ausrichtenden Verein (Verein Seglerheim am Chiemsee) zu schleppen. Wir kranten das Schiff zunächst wieder aus, um das Unterwasserschiff vor der Regatta noch einmal sauber zu machen. 

Mit viel Fleiß und dem Einsatz von Bürsten und Muskelkraft konnten wir den Rumpf sauber schrubben. Pünktlich vor der Steuermannsbesprechung war das Schiff klar zum Segeln.  

mehr lesen

Sa

19

Okt

2019

Kreutz Ass Lelystad Regatta

Boot: Luffe 40

 

Crew: Kurt, Jonas, Alex, Amina, Jonas, Meike, Lennart, David, Max und Georg (die Trainer)

 

Freitag: Training

Nachdem alle angereist waren und das Boot segelfertig gemacht wurde, starteten wir zum Training in die Bucht vor Lelystad. Die Trainingsbedingungen waren ideal. Zu Anfang hatten wir etwa 6 Knoten Wind, der dann im Laufe des Tages immer weiter auffrischte, auf bis zu 17 Knoten. Somit konnten wir uns alle langsam an die neuen Positionen gewöhnen und unsere Aufgaben lernen. Zum Ende des Trainingstages machte Max nochmal einige Stresstests mit uns, indem er uns schnell hintereinander verschiedene Manöver fahren ließ, die dann mit dem doch kräftigen Wind den Puls nochmal auf die Spitze trieben. 

 

 

mehr lesen