top of page

Praktische SKS-Ausbildung 2022 erfolgreich gestartet

Die Temperaturen sind anfangs lausig, zum Glück gibt’s gute Seglerbekleidung. Die Crew ist durch Vorbesprechung motiviert und gut vorbereitet. Mindestens ebenso gut ist die technische und optische Instandsetzung unserer Vereinsyacht LeYa durch das Obleute Team.


So macht Segeln Spaß
Nach bestandener SKS-Prüfung

Zwei Schleusen und wir sind im Wattenmeer. Zwischen Vlieland und Terschelling finden wir ein klasse Übungsgebiet für das BOB-Manöver für SKS-Anwärter. Abends bleibt noch Zeit, die einladenden Restaurants zu besuchen. Wechselnde Winde, steigende Temperaturen (Achtung Ijsselmeerfliegen) und gelungene Manöver (auch mal kurz Ankern) begleiten uns zurück zum Zielhafen Stavoren, wo die abschließende Prüfung für den SKS mit Erfolg statt findet.



So macht Segeln Spaß. Gerne wieder Erfahrungen sammeln! Die LeYa steht schon bald für interessierte Skipper im Verein zum chartern bereit. Nutzt eure Chance! Besucht die reizvollen Städte am Ijsselmeer und die schönen Inseln im Wattenmeer.

Ludwig Gelzhäuser - Ausbildungsskipper

bottom of page